Dartgeschichte

Solange wie es den Sumpf gibt, gibt es auch Dartturniere mit den klassischen Cricket Sumpfregeln.

Die Cricket Sumpfregeln

Bei den üblichen englischen Cricket-Regeln hat gewonnen, wer zuerst die Zahlen 15 bis 20 je dreimal, sowie Double, Tripple und Bull je einmal getroffen hat. Im Sumpf hingegen müssen Double, Tripple und Bull auch je dreimal getroffen werden. Wie auch beim englischen Original kann dem gegnerischen Part Punkte geschrieben werden. Dies geschieht, wenn zum Beispiel die eigenen 15er bereits dreimal getroffen wurden und somit diese zu sind, der gegnerische Part hingegen diese noch offen hat. Beim vierten Treffen auf die 15 werden dem gegnerischen Part nun 15 Punkte aufgeschrieben, die nun die Gegenseite erst „abarbeiten muss“.

Das nächste Dartturnier

Das nächste Dartturnier lässt bestimmt nicht mehr lange auf sich warten. Wir haben kein jährliches Datum o.ä. Daher frag‘ gerne an der Theke nach, halte dich hier auf dem laufenden und übe dich gerne bei uns ein.

Die Sieger:innen unserer Dartturniere werden mit einer namentlichen Plakette auf unserem Dartturnierpokal verewigt. Dieser kann gerne persönlich in Augenschein genommen werden.